Windsurfen in Kägsdorf

Spot:

Kägsdorf ist wahrscheinlich einer der bestens Spots an der Ostsee für Wind aus SW-lichen Richtungen. Bei dieser Windrichtung sind die Wellen sehr sauber und man kann gut Abreiten und Springen. Bei West, also schräg auflandig von links, werden die Wellen schnell hoch und steil, teilweise leicht hohlbrechend. Die Wellen laufen dann allerdings unruhiger und ungeordneter, der Spot wird so sehr anspruchsvoll. Ab 7 Beaufort kann die Brandung um die 2 Meter hoch werden.

 

Location:

Der kostenpflichtige privater Parkplatz liegt direkt am Wasser, ist sauber und immer mit gemähtem Rasen - sehr gut zum Aufbauen.Der Weg zum Wasser ist kurz und der Einstieg ist perfekt mit sandigem Untergrund. Allerdings nimmt der Pächter happige Preise für Autos und Kleinbusse - 5 Euro. Wohnmobile müssen mehr als das doppelte bezahlen.

 

Tipp:

Jedes Jahr findent das ZuParken Festival am Kägsdorfer Strand statt. Mit fetter Musik, geilen Partys und Contest im Windsurfen, Kiten und Wellenreiten www.zuparken.de