Windsurfen am Wohlenberger Wiek

Spot:

Wohlenberg ist der perfekte Spot für Wind aus nördlichen Richtungen. Der Nordwind steht hier genau drauf und wirft eine angenehme steile Welle. Hier gibt es auch die ersten 100m einen großen Stehbereich der bei wenig Wind für Anfänger ideal ist. Bei mehr Wind wird das weniger ein Anfängerrevier, mehr für den Welleneinstieg. Bei NW kann man auch gut surfen gehen und starker Westwind ist hier auch fahrbar, dafür gibt es kaum noch Welle. Der Einstieg ist sandig und im Stehbereich muss man je nach Wind und Richtung auf Sandbänke aufpassen.

 

Location:

Aus Wismar kommend die L1 entlang befindet sich der Spot gleich am Anfang vom Wasser – in Richtung Zeltplatz. Hier gibt es einen kostenlosen Parkplatz, einen Kiosk und schöne Fläche zum aufbauen. Im Sommer wird es hier recht voll mit Touristen aber bei stärkeren Winden werden die meist ehh vertrieben.

 

Tipp:

Die Straße 1-2 km weiter gibt es einen weiteren Spot die besser bei Nordöstlichen Richtungen wird. Der Spot befindet sich an der Mole in Wohlenberg. Auch hier gibt es ein Parkplatz der im Sommer kostet und einen großen Bereich zum Aufriggen. Wenn der Wind zu östlich kommt zum Spot Hohen Wieschendorf fahren.